geöffnet
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr
Wo möchten Sie hin?
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr

Frei nach dem Motto „weniger ist mehr“, setzt Mahrs Bräu in Zukunft auch beim Flaschendesign auf schnörkellose Tradition. So präsentieren sich alle Mahrs Bräu Flaschen nun im neuen Gewand: puristisch, klar, wertvoll. Und ohne Brustetikett. Ein Statement ganz im Stil der 50er und 60er Jahre und des Bieres, das in der Flasche steckt.

Früher war nicht alles besser, nein, aber früher war Handwerk noch Handwerk und Qualität ein hohes Gut. Tradition, Qualität, Charakter, eben das „Echte“, wie man es in unserer Traditionsbrauerei seit Generationen lebt. So schmeckt Mahrs Bräu und das verkörpert auch das neue Flaschendesign.

Seit zirka 150 Jahren haben Bierflaschen Etiketten, irgendwann später kam das Brustetikett dazu. Wir finden heute: „Brauchts net – weg mit dem Schniggschnagg“! Wir brauen ehrliches und geradliniges Traditionsbier, mit über Generationen geprägtem Charakter. Wir verzichten bewusst auf alles Unnötige.

Damit das Öffnen der Mahrs Bräu Flaschen – egal ob mit Feuerzeug oder Flaschenöffner – noch besonderer wird, ziert die neuen Flaschen nun erstmals ein geprägter Kronkorken. In verschiedenen Farben – je nach Biersorte – fängt die Besonderheit unseres Bieres also bereits beim Korken an. Und das Etikett? Zeigt in erdigen Farben und aus griffigem Naturpapier ganz klar von außen, was innen Sache ist: Das Mahrs aller Dinge.

Was will man mehr? Na Nachhaltigkeit! Durch das Weglassen der Brustetiketten entsteht nicht nur eine Flasche, die man genauso gerne anschaut, wie man den Inhalt trinkt… Wir werden auch unserem langjährigen Anspruch auf einen respektvollen Umgang mit unserer Umwelt Umwelt gerecht.

A feina Sach. Finden wir. Ist halt alles mit Leidenschaft und Liebe gemacht in der Mahrs Bräu. Und das unterscheidet ein gutes Bier von einem billigen Industrieprodukt. Oder wie schon Tolstoi gesagt hat: „Man kann ohne Liebe Holz hacken, Eisen schmieden und Ziegel formen, Bier brauen ohne Liebe aber kann man nicht“ Prost Leo. Das sehen wir genauso.