geschlossen
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr
Wo möchten Sie hin?
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr

Die Vorbereitungen in Östersund sind zuende und nun geht es an den Polarkreis.

Carsten Unger – unser MAHRS BRÄU MAN ON A MISSION – macht sich auf nach Lappland. Hier wird er im schwedischen Jokkmokk die Zeit überwiegend mit hartem Training verbringen, bis er am 30. März beim „Red Bull Nordenskiöldsloppet“ – dem wahrscheinlich härtesten und längsten Langlaufrennen der Welt – an den Start geht.

Er tritt für Bamberg, die Wunderburg und die Mahrs Bräu an. Und natürlich in erster Linie für sich selbst. Denn das Rennen ist, wie bereits im Blogartikel von einigen Wochen berichtet, eine ernstzunehmende körperliche und mentale Herausforderung. Umso wichtiger, dass Carsten weiß, wer hinter ihm steht! Nämlich wir 🙂 Für den Umzug nach Jokkmokk und das bevorstehende Training bis zum Rennen drücken wir alle möglichen Daumen!

Das nächste Rennen vor dem „Red Bull Nordenskiöldsloppet“ ist für Carsten der Vasalauf. Und hierfür ist er bestens vorbereitet. In seinem letzten Rennen, dem Haldo Hanssons Minne – ein Rennen zu Ehren von Haldo Hansson – lag Carstens Zeit bei 2:24:49 für 42 Kilometer. Damit hat er sich in seiner Altersklasse auf Platz 14 von 45 platziert und darf beim Vasalauf in Startgruppe 4 starten.

Was Carsten in der Vorbereitung auf den „Red Bull Nordenskiöldsloppet“ treibt, was ihn bewegt und wie es mit seiner Mission steht, könnt Ihr in seinem Blog „Mission 220km“ lesen.