geöffnet
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr
Wo möchten Sie hin?
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr

Das Mahrs Bräu Frühlingsfest 2018 auf der Jahnwiese war ein voller Erfolg. Dennoch hat sich Mahrs Bräu Geschäftsführer Stephan Michel jetzt dagegen entschieden, das ursprünglich auch für 2019 geplante Fest zu veranstalten. Als Grund nennt er unüberbrückbare Differenzen mit Mit-Veranstalter Tom Land, der mit seiner Firma „Live Promotions“ auch für die Ausrichtung anderer Bamberger Feste, wie z.B. „Canalissimo“, verantwortlich ist.

„Bei einer Veranstaltung in dieser Größenordnung ist es unverzichtbar, dass man loyale Partner an seiner Seite hat, auf die man sich hundertprozentig verlassen kann. Wir stehen als Mahrs Bräu mit unserem Namen für das Fest, die Schausteller und natürlich auch für die Gäste. Da muss man zuverlässig agieren, sonst funktioniert das nicht.“ so Stephan Michel.

Aufgrund der Differenzen plante die Mahrs Bräu ihr Frühlingsfest 2019 mit einem anderen Partner, denn das Fest war ein voller Erfolg. „Die Gäste waren zufrieden und kamen zahlreich. Jeden Tag strömten größere Menschenmengen zur Jahnwiese.“ so zieht der Ideengeber und Initiator Resümee. „Aber für 2019 war klar, es muss sich einiges in der Organisation ändern.“

Als dies kommuniziert war, wurde über den (vom damaligen Mit-Veranstalter „Live Promotions“ gepflegten) Facebook-Account des „Mahrs Bräu Frühlingsfestes“ die Veranstaltung eines neuen „Bamberger Kultfestes“ – der „Bamberger Rosi“ beworben. Veranstaltet von „Live Promotions“ und stattfindend vom 16. – 19. Mai – auf der Jahnwiese.

„Das ist nicht die feine englische Art. Und natürlich waren wir recht verwundert, was diese Neuigkeiten betrifft. Die „Bamberger Rosi“ ist genauso aufgebaut wie unser Frühlingsfest. Nicht mal einen Monat später unser Frühlingsfest auf der Jahnwiese zu präsentieren, ist in meinen Augen Unsinn. Das hat uns in erster Linie dazu bewogen, unser Frühlingsfest abzusagen.“ so Michel. „Natürlich hätte ich auch dieses Jahr gerne wieder ein Fest für Groß und Klein auf der Jahnwiese veranstaltet. Wir hatten schon viele neue Ideen.“ Aber Stephan Michel, durch und durch Bamberger und mit Leib und Seele bei der Sache, will keinen Rosenkrieg. „Ich gönne dem neuen/alten Veranstalter die Gelegenheit, mit der „Bamberger Rosi“ ein „Kultfest“ zu etablieren. Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr lassen sich gut nutzen, um auch ein weiteres schönes Fest für die Bamberger auf die Beine zu stellen. Und darum ging es mir im Grunde ja von Anfang an.“

Mit dem „Mahrs Bräu Frühlingsfest“ wollte der Ideengeber Michel ein Fest schaffen, wie man es früher auch schon feierte. Auf Wiesen, mit Buden, Schaustellern, guter Musik und süffigem Bier aus der Bierstadt. Ersteres wird wahrscheinlich auch die „Bamberger Rosi“ bieten. Bier aus Bamberg wird es allerdings nicht geben. Zwar ist Tom Land zwischenzeitlich auch unter die Brauer gegangen, sein Anfang diesen Jahres mit der „Hausbräu Stegaurach“ (Brauerei Winkler) herausgebrachtes „Landwinkl“ Bier wird allerdings – anders als das Etikett vermuten lässt – im Umland, nämlich in Hirschaid, gebraut.

„Wir waren immer ein loyaler Partner und sind auch jetzt alles andere als nachtragend. Im Gegenteil. Wir wünschen Tom Land mit der „Bamberger Rosi“ und seinem eigenen Bier viel Erfolg. Was die Mahrs Bräu angeht, so haben wir schon viele neue Ideen.“ so Stephan Michel. „Die verrate ich aber erstmal noch nicht, nicht dass es wieder einer kopiert.“ lacht er und verrät dann doch eine Kleinigkeit. „Natürlich ist auch wieder auf unserem Brauereigelände einiges in Planung. Im Sommer kommt zum Beispiel der U.S. Blues-Rocker „Andy Frasco“ zu uns in die Brauerei. Das wird eine kleine Sensation – ein Open Air mit freiem Eintritt auf unserem Brauereigelände.“

Mehr zu aktuellen Events und Veranstaltungen der Mahrs Bräu auch unter www.mahrs.de/events