Rock´n Roll Frühschoppen mit den Spunyboys - Was ein Fest! - Mahrs Bräu
geschlossen
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr
Wo möchten Sie hin?
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr
Was für ein Fest, am 30. Mai beim Rock´n Roll Frühschoppen der Mahrs Bräu in der Wunderburg. Die fantastischen Spunyboys gaben sich die Ehre und rockten mit Ihrem Jive das Brauereigelände. Vor tanzwütigen gutgelaunten eingefleischten Fans und denen, die es an diesem Tag wurden und bei strahlendem Sonnenschein teilten sie ihre Passion mit dem Publikum und sorgten für ordentlich Stimmung mit Songs wie „Don’t Ring The Bell“ oder „Honey Hides The Bottle“.
Die Spunyboys wurden 2006 in Nordfrankreich von den Brüdern Remi (Kontrabassist, Sänger) & Guillaume (Schlagzeuger) gegründet und wurden zum Trio, als 2011 Eddie (Gitarre) dazustieß. Beeinflusst von Hillbilly Music & 50’s RNB/Rock N Roll und dem Mississipi (New Orleans, Memphis, Chicago) – genauso wie von britischen Rockern. Das hört man vor allem in den Cliff Richard, Crazy Cavan und Flying Saucers Covers, die neben Musik von Carl Perkins, Ronnie Dawson, Little Richard oder Johnny Horton genauso ins Repertoire der Band gehören, wie eigene Songs.
 
Im Jahr 2016 spielten die Spunyboys 800 Gigs und bereisten seit bestehen 15 Länder und mehr als 300 Städte musikalisch.
Es war schön, euch hier zu haben, Jungs!
 
Mehr unter The Spunyboys