Projekt Podium geglückt – Chris Dels auf dem Ironman-Treppchen - Mahrs Bräu
geschlossen
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr
Wo möchten Sie hin?
Öffnungszeiten
  • Montag16:00 - 23:00 Uhr
  • Dienstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Mittwoch10:00 - 23:00 Uhr
  • Donnerstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Freitag10:00 - 23:00 Uhr
  • Samstag10:00 - 23:00 Uhr
  • Sonntag10:00 - 15:00 Uhr

Er hatte ein Ziel und er hat es erreicht.
Chris Dels ist auf dem Treppchen des Ironman angekommen und hat sein „Projekt Podium 2019“ verwirklicht.

Zwei Jahre hat er sich intensiv darauf vorbereitet und nun seinen Siegeszug vollzogen. Als Zweiter der Altersklasse M35-39 erreichte er das Ziel in 8:44:12 Stunden (Gesamtplatz 35 unter 2300 Teilnehmern).

Obwohl den Athleten in der Vorbereitung einige Widrigkeiten hart auf die Probe gestellt haben (Hawaii-Premiere 2017 ohne Proviant, 2018 erkältet und mit Reifenpannen in der Qualifikation gescheitert, im April diesen Jahres geplagt von einem fiesen Infekt) – sein Ziel wurde sein Weg und nach überstandener Schambeinverletzung ging er mit dem Treppchen vor Augen an den Start.

Das Schwimmen absolvierte er in 59:08 Minuten und erreichte Platz 30, beim Radfahren in 4:40:51 Stunden schaffte er einen Schnitt von knapp 38 km/h.

Im anschließenden Marathon schaffte das Ausnahmetalent unter der Vorgabe des Coaches von 4:15 Minuten zu laufen und stellte einige Konkurrenten so in den Schatten. Zwei Kilometer vor Schluss griff Dels final an, landete auf Position 2 und sein Traum wurde wahr.

Wir gratulieren und sind mächtig stolz! Das muss Dir erstmal einer nachmachen, Chris!